wulf

Werdegang von Wulf E. Bley,

1946 geboren in Friesische Wehde (BRD), danach Schulausbildung, Abitur und Studium der Rechtswissenschaft. Seit 1977 selbständig als Anwalt, nebenbei Aufbau und Mitinhaber der Diskothek „Hippopotamus“ in Darmstadt, 1979 - 1984 selbständig als Anwalt und Notar, nach schwerer Krankheit Berufsunfähigkeit und Auswanderung nach Spanien, Mallorca
1985 - 1986 Inhaber eines Hotels in Paguera auf Mallorca (Hotel Sunna)
1986 - 1989 nach Aufgabe des Hotels wieder als Anwalt in Hamburg Wandsbeck tätig
Nach 1989 erneute Erkrankung. Dann mit dem Begründer der Timesharinggesellschaft „Hapimag“ AG Schweiz, Herrn Alexander Nette, zur Hälfte Mitinhaber des Hotels „Hofgut Kürnach“ in Oberkürnach bei Kempten.

1990 – 1993 Marketingleiter der Unternehmensberatung (Ekostal AG FL),
1993 – 1997 Inhaber und VRP einer eigenen Unternehmensberatung (CH), nämlich der Mittelstands-Förderungs AG, Schweiz, St. Gallen (MF-AG). Gründung des Deutschen Mittelstands-Förderungs Vereins (DMFU), der Österreichischen Mittelstands-Förderungsvereins, (ÖMFU) des Schweizer Mittelstandsförderungs Vereins (SMFU) und des Europäischen Mittelstands-Förderungs Vereins, (der EMFU). Nach erneut schwerer Erkrankung Aufgabe und schriftstellerische Tätigkeit sowie Einstieg in die professionelle Vermögensverwaltung.
1997 – 2002 Vermögensverwalter und Herausgeber einer eigenen Zeitschrift, des KMU-Report (Wirtschaftsblatt) daneben diverse Romane und Gedichte veröffentlicht, verantwortlicher Sachbearbeiter für den Inhalt des Wirtschaftsteils einer spanischen Zeitung (EL Aviso) mit Aktien-Musterdepots. Seit 2002 bis heute Schriftsteller und Rentner.

AUSBILDUNG

1970 - 1974 Johann Wolfgang v. Goethe Universität Frankfurt
1. juristisches Staatsexamen
1974-1977 Rechtsreferendarzeit Darmstadt
mit anschließendem Abschluss des 2. Staatsexamen
Seit 1997 Frührentner und Schriftsteller

INTERESSEN

Schreiben von Romanen und Gedichten, Journalistische Tätigkeit, Berichterstattung, Öffentlichkeitsarbeit Anlageberatung, Vermögensverwaltung, Reisen, Politik, Geschichte, Philosophie, Diskussionen, Musik etc.

Wulf Bley ist Jurist und war als Rechtsanwalt und Notar tätig, bis er aus gesundheitlichen Gründen diese Tätigkeit aufgeben musste. Mit seiner schriftstellerischen Tätigkeit, die er seit einigen Jahren ausübt, setzt er eine familiäre Tradition fort: bereits sein Großvater und auch sein Vater waren als Autoren tätig, haben zu ihrer Zeit einen hohen Bekanntheitsgrad erlangt und jeweils über vierzig Werke veröffentlicht. Wulf Bley lebt in der Schweiz, zeitweilig auf Mallorca, und widmet sich vor allem Kriminal- und Liebesromanen, schreibt jedoch auch Gedichte und Sachbücher.


Wulf E. Bley wird in kurzen Abständen Kommentare zur Börse auf Youtube veröffentlichen.

Im letzten Video erfahren Sie die aktuellen Infos zu Steinhoff.


Zurück